Montag, 5. Dezember 2016

L’Occitane Adventskalender 2016 – Inhalt Woche 1

Was ist drin im L’Occitane Adventskalender 2016?

Ich habe ja bei Diana-I need Sunshine den diesjährigen Adventskalender von L’Occitane gewonnen (*freu*) und möchte euch einmal pro Woche dessen Inhalt vorstellen.

Ich habe nur diesen Kosmetik-Adventskalender, denn gekauft habe ich mir keinen. Daneben besitze ich noch einen von MyMuesli.

L’Occitane Adventskalender Woche1

Hier also der Inhalt des Kalenders vom 1.12.-4.12.2016:


  • Do, 01.12.2016: 10 ml der Verveine-Handcreme.
    • Ich hab schon reingeschnuppert und finde, dass sie toll duftet. Die Handcreme soll durch die enthaltenen Minz- und Thymianöle erfrischend wirken. Verveine (Zitronenverbene) ist in Deutschland nicht so bekannt, aber sie wird in Frankreich als Tee gegen Bauchschmerzen verwendet (war damals ein Tipp meiner marokkanischen Schwiegermutter).
  • Fr, 02.12.2016: 30 ml Karité Ultra Riche Körpermilch
    • Der sanfte Duft der Body Lotion erinnert mich an eine bestimmte Creme, kann sein, dass es Bebe ist.
  • Sa, 03.12.2016: 20 ml Milk Concentrate with Almond Milk
    •  Diese Körpercreme duftet schön zart mandelig.
  • So, 04.12.2016: 1 Erfrischungstuch Verveine
    • Das Tuch werde ich erst im Sommer öffnen :-) 

Samstag, 3. Dezember 2016

Yankee Candle Housewarmer Frankincense

Yankee Candle Frankincense

Bei meinem letzten Besuch im TK Maxx in Karlsruhe habe ich endlich auch mal das Glück gehabt, Duftkerzen der Yankee Candle Company in vielen verschiedenen Sorten vorzufinden. Die im Moment angesagten Kringle Candles gab es zwar nicht, dafür aber Yankee Candle Housewarmer in 623g – Gläsern.

Bisher hatte ich noch kein solches großes Glas, weil mir die fast 30 € zu teuer sind. Zumal ich gar nicht so oft Duftkerzen anzünde (da bin ich wegen der Tiere ein bisschen vorsichtig, deren Lungen sind schließlich wesentlich kleiner und wahrscheinlich anfälliger für Schadstoffe als meine). Aber für 17,99 € habe ich nun eine der großen Kerzen mitgenommen.

Nach längerem Schnuppern habe ich mich für die Version „Frankincense“, einen schön in die Weihnachtszeit passenden Duft, entschieden.

Yankee Candle Frankincense

 

Frankincense? Was ist das?

Ich würde das Wort Frankincense auf deutsch spontan mit Weihrauch übersetzen, also das luftgetrocknete Harz der Boswellia-Bäume (Weihrauchharz – Olibanum). Dieses aromatische Harz ist bekannt als Räucherharz. Katholiken und Orthodoxe kennen es natürlich aus der Kirche, wo es gemischt mit Anis und Styrax verwendet wird (sagt Wikipedia. Wikipedia sagt auch, dass der Stoff ungefähr so krebserregend sei wie Passivrauchen oder Autoabgase).

Interessant finde ich, dass es im März/April drei Erntevorgänge gibt, von denen der dritte die beste und teuerste Qualität hervorbringt. Die Harzkörner der dritten Ernte, die einige Wochen später stattfindet, sind fast weiß und recht groß, die der beiden ersten gelblich bis braun und kleiner. Angebaut und abgeerntet werden die Boswellia-Bäume vor allem in Somalia.

Weihrauch wurde schon bei den alten Ägyptern für kultische Handlungen, als Wundheilmittel und bei Mumifizierungen benutzt. Auch die Römer räucherten damit und in verschiedenen Kulturen der Welt dient es als Heilmittel für allerlei Leiden. Jesus bekam laut Bibel zur Geburt die drei edlen und teuren Geschenke „Gold, Frankincense, and Myrrh

Auch in der modernen Medizin gibt es Studien, die eine heilende Wirkung von Weihrauchpräparaten auf diverse Krankheiten aufzeigen.

Yankee Candle Frankincense Räucherharz

 

Housewarmer-Glas

Der Housewarmer hat einen Inhalt von 623 g. Das Glas ist mit Deckel ca. 20 cm hoch und die Kerze ist orange in verschiedenen Schattierungen. Die Brenndauer der Kerze beträgt laut Aufschrift 110-150 Stunden.

Duftbeschreibung

Der Duft im nicht brennenden Zustand hat mir sehr gut gefallen, sodass ich mich für diese Variante der Yankee Candles entschieden habe. Ich mag die Frische und die balsamisch-holzigen Töne des Weihrauchs und auch anderer Räucherdüfte sowieso sehr gerne, daher hat mich die Sorte gleich angesprochen. Mal schauen, ob sich der angenehme und luftreinigende Räucher-Rauch-Duft mit einer Duftkerze nachbilden lässt.

Auch angezündet mag ich den Duft der Kerze. Es fehlt ein wenig die Tiefe des echten Harzes, aber der Duft gefällt mir sehr gut. Er ist nicht zu intensiv, sodass man Kopfschmerzen bekommt, andererseits ist er aber auch nicht zu schwach.

Die Flamme brennt schön ruhig und flackert nicht zu sehr.

Yankee Candle Frankincense

Also wenn ihr Weihrauch und würzige Düfte mögt, denke ich, dass euch diese Duftkerze gefallen könnte. 


Habt ihr eine Lieblingsduftkerze?


Montag, 28. November 2016

[Lacke in Farbe ... und bunt] Türkis: OPI Fearlessly Alice


Die Bilder für diese Woche Lacke in Farbe ... und bunt habe ich schon im Sommer gemacht. Eigentlich wollte ich den Lack da vorstellen, bin aber nicht dazu gekommen. Daher nutze ich diese Gelegenheit um euch den wunderschönen türkisen Lack zu zeigen.


Es handelt sich um ein helles Türkis, das man auch als Hellblau bezeichnen könnte, aber es ist noch genug Grün-Anteil dabei, dass ich ihn in der Türkis-Runde zeigen kann. Finde ich zumindest ;-)


Der Nagellack von OPI "Fearlessly Alice" stammt aus der LE "Through the Looking Glass" vom Mai 2016. OPI bezeichnet ihn als "A bold cerulean blue with intrepid style." Cerulean musste ich g***eln, die Farbe kannte ich bisher nicht. Soll etwas zwischen Blau und Cyan sein.
Den Film "Alice hinter den Spiegeln" habe ich im Kino gesehen, er ist wunderschön ausgestattet und gefilmt.


Natürlich erinnert der Lack an das Kleid von Alice aus der Zeichentrickserie.
Es ist eine richtig schöne Farbe.



Der kleine Fingernagel war übrigens abgebrochen, da habe ich kurzerhand drübergepinselt ^^.

Sonntag, 27. November 2016

[Vorankündigung] 24 beautiful Days of Christmas 2016 - Adventskalender

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder zusammengetan, um einen Beautyjunkies-Bloggeradventskalender für euch zu gestalten.

Vom 1. bis zum 23. Dezember findet ihr jeden Tag auf einem anderen Blog ein Türchen mit einem Gewinnspiel. Diese Türchen sind jeweils 24 Stunden lang geöffnet.

Für den 24.12. haben wir uns ganz besondere Überraschungen ausgedacht. Dafür müßt ihr wieder, wie letztes Jahr, unter jeder der vorherigen Türchen ein Wort finden und am Ende einen Satz daraus bilden.

Um euch auf dem Laufenden zu galten und damit ihr kein Türchen verpasst, haben wir eine Facebook-Seite eingerichtet, die ihr gerne liken dürft :-).

Hier seht ihr nochmal die Liste der teilnehmenden Blogs. Wenn ihr auf die Türchen klickt, gelangt ihr zum jeweiligen Blog. 

24 Beautiful Days of Christmas

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24

Ich bin übrigens am 13. Dezember dran :-)

Dienstag, 22. November 2016

[Lacke in Farbe ... und bunt] Hellrot: Trend it up 150

Lacke in Farbe ... und bunt geht in die nächste Runde: Hellrot


Die Nummer 150 von Trend it up Double Volume & Shine ist ein klassisches Hellrot. In der Flasche mutet die Farbe fast pink an, aber auf den Nägeln ist es ein eindeutiges Rot. Der Lack glänzt sehr schön.


Der Lack ist dickflüssig-gelartig und läßt sich mit dem dicken Pinsel in einer Schicht gut auftragen. Trocknet dadurch auch ziemlich schnell.

Ich musste die Farben der Fotos ziemlich bearbeiten, denn meine Kamera hat weder im Tageslicht noch unter der Lampe die Farbe korrekt eingefangen.


Die Haltbarkeit hat mich allerdings nicht so überzeugt. Ist insgesamt zwar OK, aber es war schon am ersten Tag etwas an den Spitzen abgesplittert.

Samstag, 19. November 2016

[Tee-Tipp] Tee Gschwendner Mainzelmännchens Winterapfel

10 Stunden habt ihr noch Zeit, bei meinem Luvos-Gewinnspiel teilzunehmen! :-)

Ich habe alle meine Wintertee-Vorräte geleert! Daher war es Zeit für einen neuen Tee für die kalten Zeiten, die auf uns zukommen: Den Mainzelmännchen-Bratapfel-Tee von Tee Gschwendner.


Tee Gschwendner sagt

"Diesen subtil nach winterlichem Bratapfel duftenden Schöngeist unter den Früchtetees dürfen alle Mainzelfreunde genießen. Die kleinen Schleckermäuler finden den duftig-süßen Schlemmertrunk unwiderstehlich. Übrigens auch als Schlummertrunk: Guten Abend!"


Zutaten

Apfelstücke, Hibiskusblüten, Hagebuttenschalen, Rosinen, Zimt, Mandelstücke, Aroma, Ringelblumenblüten, Vanillestücke.


Zubereitungstipp

25 g Früchtetee auf 1 Liter gefiltertes bzw. weiches kochendes Wasser; 5 bis 10 Min. ziehen lassen; schmeckt ungesüßt oder gesüßt mit Honig bzw. weißem Kandis.



Meine Meinung

Manchmal sind Gewinnspiele doch tatsächlich nützlich für die Firmen, die sie veranstalten: Eine Packung dieses Tees habe ich mal gewonnen, vor einigen Jahren, als er neu im Sortiment war. Normalerweise trinke ich keine Früchtetees, da sie mir zu sauer sind, aber dieser hier schmeckt echt gut. Daher kaufe ich ihn ab und an, was ich sonst wahrscheinlich nicht getan hätte.


Bei diesem Winter-Tee handelt es sich um einen Früchtetee, der zwar an zweiter Stelle der Zutaten die von mir verschmähten Hibiskusblüten hat (weil sauer), aber trotzdem ist es ein Tee, den man auch nach langer Ziehzeit noch gut trinken kann, und auch wenn man den typisch säuerlichen Früchteteegeschmack nicht mag.


Zimt und Apfel stehen eindeutig im Vordergrund. Der Tee schmeckt angenehm abgerundet.

Mainzelmännchens Winterapfel kann ich euch nur empfehlen!



Samstag, 12. November 2016

[Gewinnspiel] Luvos - Set



Bevor im Dezember die ganzen Adventskalendergewinnspiele losgehen und wir uns gar nicht mehr entscheiden können, wo wir überall mitmachen wollen, nutze ich mal die Gelegenheit und stelle euch einige Produkte von Luvos vor, die ich verlosen möchte. 

Übrigens mache ich auch wieder beim Beautyjunkies-Adventskalender mit, und zwar traditionell am 13. Dezember. An diesem Tag könnt ihr hier ein Türchen öffnen.

Luvos Firmeninfos 

Die Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG wurde im Jahre 1918 von Adolf Just in Blankenburg gegründet. Luvos-Heilerde besteht ausschließlich aus eiszeitlichem Löss, der über eine besondere Zusammensetzung aus Mineralien und Spurenelementen verfügt. 

Ein Klassiker ist Heilerdepulver in verschiedenen Feinheitsgraden, das äußerlich oder auch innerlich angewendet werden kann.

Über die fertige Heilerdepaste, die man nicht mehr selbst anrühren muss, habe ich hier schon einmal berichtet.

Luvos bietet seit diesem Jahr neben der traditionellen Naturkosmetik auch medizinische Hautpflege an. Diese ist klinisch-dermatologisch getestet und speziell auf die Bedürfnisse der sehr trockenen, gereizten und schuppenden Haut abgestimmt. Auch hier handelt es sich BDIH-zertifizierte Naturkosmetik, also ist die medizinische Produktlinie ebenfalls tierversuchsfrei. 
Das finde ich persönlich immer wichtig zu wissen, gerade wenn es heißt „medizinisch“ und „dermatologisch getestet“. Für Medizinprodukte sind Tierversuche ja teilweise leider vorgeschrieben.
  

Gewinnen könnt ihr ein Set bestehend aus folgenden Produkten:


Wasch- und Duschlotion

Luvos sagt:
„Luvos med Wasch- und Duschlotion reinigt Gesicht und Körper sehr mild ohne Alkaliseifen. Intensiv pflegende und rückfettende Wirkstoffe schützen die Haut zudem wirksam vor dem Austrocknen. Der hautneutrale pH-Wert schont den Säureschutzmantel und damit die Hautbarriere. Dies unterstützt den natürlichen Feuchtigkeitsspeicher.
Die besondere Formulierung sorgt nach der Reinigung für ein angenehm weiches, geschmeidiges und entspanntes Hautgefühl.“
Inhaltsstoffe: ultrafeine Heilerde, beruhigende Extrakte der blauen Kugelblume (Globularia alypum), entzündungshemmendes Schwarzkümmelöl, feuchtigkeitsspendendes Wiesenschaumkrautöl. Frei von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen. Enthält keine Alkaliseifen, Mineralöle, Paraffine, Silikone oder Lanolin. Vegan.
Ingredients: Aqua,  Helianthus  Annuus  (Sunflower)  Seed  Oil,  Sorbitol,  Coco-Glucoside,  Loess, Disodium  Cocoyl  Glutamate,  Glycerin,  Xanthan  Gum,  Limnanthes  Alba (Meadowfoam) Seed Oil, Sesamum Indicum Seed Oil, Squalane, Globularia Alypum Leaf Extract, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Nigella Sativa Seed Oil, Glyceryl Caprylate, Sodium Cocoyl Glutamate, Levulinic Acid, Dehydroxanthan Gum, Sodium Levulinate,  Tocopherol,  p-Anisic  Acid,  Citric  Acid, 
Parfum  (Natural  Essential  Oils), Citronellol,  Linalool,  CI  77492  (Iron  Hydroxides),  CI  77499  (Iron  Oxides),  CI 77491 (Iron Oxides). 

Körperlotion

Luvos sagt:
„Luvos med Körperlotion bietet als besondere Öl-in-Wasser-Emulsion rückfettende Pflege nach dem Duschen oder Baden. Dank ihrer einzigartigen Formulierung mit hautverwandten Lipiden verbessert sie den Feuchtigkeitsgehalt. Sie hat eine schützende Wirkung, stärkt die Hautbarriere und unterstützt die hauteigene Abwehr. Beruhigende Wirkstoffe mildern bei regelmäßiger Anwendung nachweislich Rötungen, Spannungsgefühl sowie Juckreiz.
Sie eignet sich zum großflächigen Auftragen, zieht schnell ein und schenkt ein gepflegtes, glattes und nicht fettendes Hautgefühl.“  
Inhaltsstoffe: ultrafeine Heilerde, beruhigende Extrakte der blauen Kugelblume (Globularia alypum), entzündungshemmendes Schwarzkümmelöl, feuchtigkeitsspendendes Wiesenschaumkrautöl. Frei von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen. Enthält keine Mineralöle, Paraffine, Silikone oder Lanolin. Vegan.
Ingredients: Aqua, Glycerin, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Zea Mays Oil, Squalane, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Glyceryl Stearate Citrate, Loess, Limnanthes Alba (Meadowfoam)  Seed  Oil,  Prunus  Amygdalus  Dulcis  (Sweet  Almond)  Oil,  Sucrose Stearate,  Dehydroxanthan  Gum,  Glyceryl  Caprylate,  Sesamum  Indicum  Seed  Oil, Nigella  Sativa  Seed  Oil,  Aloe  Barbadensis  Leaf  Juice  Powder,  Globularia  Alypum Leaf  Extract,  Tocopherol,  Levulinic  Acid,  p-Anisic  Acid,  Sodium  Levulinate,  Citric Acid, Sodium Hydroxide, Parfum (Natural Essential Oils), Citronellol, Linalool, CI 77492 (Iron Hydroxides), CI 77499 (Iron Oxides), CI 77491 (Iron Oxides). 


Heilerde ultrafein

Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel bei
  • Sodbrennen
  • säurebedingten Magenbeschwerden
  • Durchfall
Mit Wasser angerührt ist Heilerde eine sanfte Gesichtsmaske mit Peelingeffekt.

Repair Maske

Mit Buchenknospenextrakt und Heilerde - wirkt festigend und straffend
Luvos sagt: 
"Naturreine Heilerde und kostbarer Buchenknospenextrakt, kombiniert mit Reiskeimöl, Sanddornextrakt und beruhigendem Kameliensamenöl verleihen diesem hochwertigen Wirkstoffkomplex seine nachhaltigen Pflegeeigenschaften. Die natürlich regenerativen Kräfte der Haut werden stimuliert, Rötungen reduziert, beanspruchte Haut vor Umwelteinflüssen geschützt. Lässt die Haut sichtbar strahlender und glatter aussehen."
Inhaltsstoffe: Aqua, Sorbitol, Alcohol, Zea Mays Oil, Glycerin, Helianthus Annuus Seed Oil, Glyceryl Stearate Citrate, Loess, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Oryza Sativa Bran Oil, Camellia Japonica Seed Oil, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract, Fagus Sylvatica Bud Extract, Magnesium Aluminum Silicate, Xanthan Gum, Stearic Acid, Palmitic Acid, Tocopherol, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract, Levulinic Acid, Sodium Levulinate, Sodium Hydroxide, Citric Acid, Parfum (Natural Essential Oils), Linalool, Citronellol, CI 77891, CI 77491, CI 77499, CI 77492. 

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahme über Rafflecopter
  • Offen für Teilnehmer aus Europa.
  • Wenn ihr unter 18 Jahre alt seid, brauche ich das Einverständnis von euren Eltern, dass ihr am Gewinnspiel teilnehmen dürft.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
  • Der Gewinner wird per Email kontaktiert.

Das Gewinnspiel läuft ab jetzt bis zum 19. November 23:59 Uhr.


vegan und tierversuchsfrei









Samstag, 5. November 2016

Aufgebraucht im Oktober

4 große Flaschen/Dosen leer diesen Monat *daumenhoch* :-)


Benecos

  • Dieses Shampoo hat in der Tat sehr weiche Haare gemacht. Schneller nachfettend als sonst waren meine Haare nicht, trotz dass es sich nicht um ein Spezialshampoo für schnell nachfettende Haare handelt.
  • Vom Duft her hat es mich ein wenig an Honig erinnert, was aber vielleicht auch an der goldgelben Farbe lag.
  • Das Shampoo ist ziemlich dünnflüssig und ich fand den Deckel der Tube etwas schwierig zu öffnen. Anfangs ist öfter mal etwas ausgelaufen. 
  • Inhaltsstoffe: Wasser, Zuckertensid, Kokosöltensid, Apfelsaft, Meersalz, PCA Glyceryl Oleate, Lindenblütenextrakt, Hagebutten-Kern-Öl, Holunderbeerextrakt, Johanniskrautextrakt, Brennesselextrakt, Ringelblumenextrakt, Kletten Frucht-Extrakt, Zaubernuss-Blüten-Wasser, Glyzerin, Sorbitancaprylat, Kokosglucoside, Glyzeryloleate, Glyzerin, Inulin, Palmöl-Monoglyceride, Vitamin E, Dehydroacetsäure, Zitronensäure, natürliche Parfumkomposition

Alverde Grapefruit-Bambus

  • Typisches Alverde-Duschgel mit dem typischen Alverde-Duft als Unterton.
  • Der zitrisch-leichte Duft war schön erfrischend im Sommer.
  • Mit dem Duschpuschel hat es gut geschäumt.
  • Inhaltsstoffe: Wässrig-alkoholischer Grapefruitauszug, Ammoniumlaurylsulfat, Lauryl Glucosid, Kokos Betain, Lauroylsarcosinat, Bambusextrakt, Guarmehl, Zitronenöl, Mischung ätherischer Öle  

8x4 Deo Xite for Men

  • Das hat mein Freund benutzt, wenn er bei mir war.
  • Er war mit der Wirkung und dem Duft zufrieden, ich fand den Duft auch gut.

Balea Duschgel Turteltäubchen

  • War das nicht vor einigen Jahren mal so ein gehyptes Duschgel? Ich hatte es damals gewonnen.
  • Leider fand ich den Duft überhaupt nicht so toll. Der Vanille-Kokos-Weißer Moschus - Duft hat mich etwas an einige Yves Rocher-Duschgels erinnert (Vanille und Kokos??), an die ich mich noch aus der Kindheit und Jugend erinnere. Leider war für mich aber irgendwie ein Duft nach warmer Milch im Vordergrund und das mag ich gar nicht *bäh*. 
  • So schlimm war es nicht, ich habe es zu Ende benutzt, bin aber nun froh, dass es leer ist.
  • Inhaltsstoffe: AQUA, SODIUM LAURETH SULFATE, COCAMIDOPROPYL BETAINE, SODIUM CHLORIDE, COCAMIDE DEA, GLYCOL DISTEARATE, SODIUM LAUROYL SARCOSINATE, SODIUM BENZOATE, PARFUM, TETRASODIUM DICARBOXYMETHYL GLUTAMATE, CITRIC ACID, POTASSIUM SORBATE, SODIUM METHYL COCOYL TAURATE, LAURETH-4, SODIUM HYDROXIDE

 Lush Rock Star Seife

  • Der Zuckerwatterosa Klassiker von Lush, der ursprünglich mal "cremig, pink und zuckersüß" duften sollte, hat mit den Jahren etwas an Duft eingebüßt und riecht "nur" noch nach Seife. Gut riechende Seife, aber schade, denn ich mag den Rockstar-Duft gern.
  • Inhaltsstoffe: Brassica Napus Seed Oil; Cocos Nucifera Oil (Rapsöl; Kokosöl), Glycerin, Sorbitol, Parfüm, Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Stearate, Vanilla Planifolia Fruit Extract (Fair Trade Vanilla Absolue), Sodium Chloride, EDTA, Tetrasodium Etidronate, Natriumhydroxid, Alpha-Isomethyl Ionone, Cl 17200, Cl 14700, Cl 45410

Montag, 31. Oktober 2016

Happy Halloween und Merry Samhain ... und Lacke in Farbe ... und bunt


Eigentlich habe ich es gar nicht so mit Halloween, ich bin zwar Gothic und liebe Horrorfilme sowie Fledermäuse (Kürbisse gehen so ;-) ), und mag auch das ganze blutig-dunkel-Mystische um diesen Tag herum, aber weder verkleide ich mich noch feiere ich Halloween, oder eben Samhain, für die Neopaganisten unter uns.
Ich freue mich Ende Oktober am meisten auf die Umstellung der Uhren auf die normale Zeit, damit ich endlich wieder eine Stunde länger schlafen kann.

Dieses Jahr habe ich allerdings mal in meinen Nageldesign-Sachen gewühlt und ein Halloween-Design gemalt und geklebt. Passend dazu ist ja auch Lacke in Farbe … und bunt diese Woche, wo die Farbe Orange dran ist.

Ich habe 2 kleine Bögen mit Nageltattoos von Jolifin zu diesem Thema, und die will man ja auch mal ausführen. Vor allem sind sie sehr niedlich, die Kätzchen, die Fledermäuse und die Gespenster.
Daneben habe ich Hopscotch von Ciaté - leuchtendes Kürbis-Halloween-Orange - sowie P2 Dramatic Black, ein mattes Schwarz benutzt.

Samstag, 29. Oktober 2016

Essence "Midnight Masquerade Trend Edition" 01 Meet me Midnight



Zum ersten Mal mache ich heute beim Blue Friday mit. Das paßt gerade sehr gut, denn ich habe mir einen neuen blauen Lack zugelegt.



Die aktuelle Limited Edition (bzw. Trend Edition, was auch immer der Unterschied ist) von Essence namens „Midnight Masquerade“ gefällt mir gut und daher habe ich mir einen Nagellack aus der TE mitgenommen, die im DM schon fast leer war. Mir gefallen beide dunklen Lacke, die auch beide noch übrig waren,  gut. Ich habe mich für den dunkelblauen Nagellack entschieden, die 01 „Meet me Midnight“.



Essence sagt

"Geheimnisvoll geht es zu mit Farben wie Rot, Schwarz oder Lavendel und Produkten für einen mystischen Look. Die ultimativen Stars für die Nacht sind zwei duo ombré lipsticks, Lidschatten mit Folien-Effekt und eine schwarze Eyeshadow Base, die auch als Kajal verwendet werden kann. Die atemberaubende Ornament-Maske verleiht eine besonders mysteriöse Optik. Meet me @ midnight – mit essence!"


Meine Meinung

Ich fragte mich bei dem Namen, ob für das „at“ kein Platz mehr auf dem Etikett war, aber es gibt einen mir unbekannten Song, der „Meet me, Midnight“ heißt, also nicht „Triff mich um Mitternacht“, sondern „Triff mich, Mitternacht“.  

Der dunkelblaue Lack enthält viel feinen hellblauen Glitter (von „oben“ betrachtet). Dieser wirkt je nach Seite des Lichteinfalls entweder blau oder lila. Zwischendurch schimmert auch noch etwas Blaugrün durch. Ein schöner Duochrom-Effekt. Der Lack hat auch einen hübschen Glanz. Der Name mit der Mitternacht passt gut zu dem nachtblauen Lack mit den Glitzer-“Sternchen“.

Zwei Schichten habe ich aufgetragen, die relativ schnell trocken waren.
Allerdings splittert der Lack ziemlich leicht ab, wenn nach 2-3 Tagen schon mal einige kleine Ecken abgesprungen sind. Die Haltbarkeit ist also nicht so toll.

Egal, die Trend Edition ist meiner Meinung nach sehr gelungen und der Lack ebenfalls.